Cookies-Hinweis: Wir setzen eigene Cookies ein, um wichtige Funktionen unserer Website zu ermöglichen, sowie Cookies von Dritten zu Analyse-Zwecken ein. Durch den weiteren Besuch unserer Website stimmen Sie dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Ok

Was tun bei negativer Berichterstattung?

Gegenstand negativer Berichterstattung zu werden, ist unschön. Grundsätzlich ist zwischen zwei Szenarien zu unterscheiden: Die Berichterstattung umfasst falsche Angaben und Tatsachenbehauptungen oder aber die berichteten Fakten sind zwar zutreffend, werden aber für Sie so ungünstig ausgelegt, dass Sie beziehungsweise Ihr Unternehmen in ein negatives Licht gerückt werden. Es ist auch möglich, dass Sie falsch zitiert werden.

Tatsächlicher Schaden?

Diese Szenarien sind zweifellos ärgerlich und könnten ein juristisches Vorgehen Ihrerseits rechtfertigen beziehungsweise ermöglichen. Zunächst sollten Sie aber die Ruhe bewahren und prüfen, ob die negative Berichterstattung über Ihr Unternehmen von Ihren Kunden, Partnern oder Zielgruppen überhaupt zur Kenntnis genommen wurde. Oder mit anderen Worten: Sind infolgedessen tatsächlich wirtschaftliche Schäden und / oder dauerhafte Image-Schäden zu erwarten?

Juristisches Vorgehen

Wenn ja, dann lohnt sich eine juristische Prüfung des Sachverhalts und gegebenenfalls ein juristisches Vorgehen gegen die negative Berichterstattung. Denn auch Journalisten haben sich an Sorgfaltspflichten, geltendes Recht und gewisse Mindeststandards zu halten. Sollte ein solcher Fall der negativen Berichterstattung bei Ihnen eintreten, so wenden Sie sich als unser Flatrate-Kunde beziehungsweise nach erfolgter Registrierung für PRtargeting gern per E-Mail an support@de.prtargeting.com an uns. Wir verfügen über sehr gute Kontakte zu erfahrenen Rechtsanwälten, zu denen wir gern den Kontakt herstellen.

Ab nur 39 Euro: Unbegrenzt Pressemitteilungen versenden

Dank unserer echten PR Flatrates und innovativer Targeting-Technologien können Sie unbegrenzt viele Pressemitteilungen zielgenau, weltweit und erfolgreich an Journalisten zum günstigen Pauschalpreis verschicken.

Gleich loslegen & PR-Flatrate auswählen:

Basic

39

monatlich
  • Bild-Anhänge zu Mitteilungen versenden
  • 1 Zielland inklusive
  • Verteiler-Abgleich
  • Statistiken

Advanced

69

monatlich
  • Alle Basic-Features PLUS
  • 3 Zielländer inklusive
  • Für mehrere Unternehmen nutzbar
  • Korrektur-Meldungen versenden

Premium

99

monatlich
  • Alle Basic- & Advanced-Features PLUS
  • 3 Zielländer inklusive
  • 5 Unternehmen inklusive
  • Im Team nutzbar
  • E-Mail-Schnittstelle
Lassen Sie sich beraten!
Sie haben Fragen rund um das Thema PR und PRtargeting?
Dann nehmen Sie Kontakt mit unserer Kaufberatung auf.

Unbegrenzt viele Pressemitteilungen versenden!

Echte PR-Flatrates zum günstigen Pauschalpreis

Weniger Streuverluste!

Dank neuester, treffsicherer PR-Techologien

5 Kontinente & 1,3 Millionen Journalisten

Weltweit in über 45 Länder kommunizieren

Verständlicher Kundenbereich

PR-Kampagnen mit wenigen Klicks steuern & auswerten

Quantität meets Qualität

Unsere passgenauen Presseverteiler sind Ihr Wettbewerbs-Vorteil

Gleich loslegen & anmelden!

Warten Sie nicht länger ab und integrieren Sie sofort die innovativen Technologien von PRtargeting in Ihre Presse-Arbeit. Wählen Sie aus unseren attraktiven Flatrates die für Sie passende aus und registrieren Sie sich noch heute.